VIVEKA

Zwei Arten der Sprache

Appamatto ubho atthe adhiganhāti paṇdito
Jener ist ein Mann von Sorgfalt und Weisheit,
der mit beiden Arten des Sprechens vertraut ist.

Wir unterscheiden

die gewöhnliche, „physisch-fundierte“, von der „metaphysischen“ Sprache.

Der Bereich der Metaphysik ist vollkommen verschieden vom Bereich der Physik. Daher bedarf es auch einer besonderen metaphysischen Sprache, bzw. Terminologie, die ergänzend zur weltlichen Sprache existiert und diese überschreitet.

Die physische Sprache ist weltlicher, konventioneller Art, bestimmt für den Umgang im Alltag und basiert auf der physischen Welt.

Die metaphysische Sprache beruht auf der geistigen und nicht auf der physischen Welt. Sie muss erst studiert, erlernt und verstanden werden.
Aus Buddhadasa Bhikkhu „Zwei Arten der Sprache“ Theseus-Verlag Zürich

und des Yoga

Wir unterscheiden

den physischen, körper-bezogenen von dem metaphysischen, spirituellen Yoga und ihre zugehörigen, unterschiedlichen Sprachen.